Ein Studium – viele Möglichkeiten

Das Gartenbaustudium (Bachelor of Science) an der Hochschule Geisenheim bringt Sie zu Ihrem grünen Traumberuf: Pflanzen, Umwelt, Ökonomie oder Technik – Sie entscheiden!

Produktion und Beratung

Pflanzenproduktion, Gartenbautechnologien und Produktqualität: Die Geisenheimer Absolventinnen und Absolventen setzen Forschung in die Praxis um und gestalten den Gartenbau der Zukunft.

Wissenschaft und Forschung

Gartenbau – eine Alternative zum Biologiestudium: Aktuelle Wissenschaft, technologischer Fortschritt und Gartenbaustudium sind auf dem grünen Forschungscampus Geisenheim nur ein paar Meter von einander entfernt.

Handel und Dienstleistung

Von regional zu global: Im Bereich „Handel und Dienstleistung“ schlagen Sie die Brücke zwischen Produzent und Verbraucher.

Spezialisierung Berufsschullehrer/-in

Geben Sie Ihr Wissen weiter: Mit der Spezialisierung „Berufsschullehrer/-in“ entscheiden Sie sich für eine Karriere, in der Sie die nächste Generation ausbilden.

Willkommen in Geisenheim – Willkommen im Gartenbau der Zukunft

Ein Gartenbaustudium an der Hochschule Geisenheim qualifiziert die Absolventinnen und Absolventen für eine Karriere in Produktion, Handel, Forschung sowie Beratung und Lehre. Wissenschaft und gartenbauliche Praxis sind in allen Fachsparten so eng verzahnt wie nirgendwo anders. Im Zierpflanzenbau, Obstbau, Gemüsebau und in der Baumschule sind wir auf der Höhe der Zeit.


Doch warum ausgerechnet Gartenbau? Ein globales Thema wie der Klimawandel beeinflusst auch den Gartenbau: Welchen Einfluss hat der Klimawandel auf die Pflanzen und die Pflanzenzüchtung? Wie werden gesundes Obst und Gemüse oder wertvolle Zierpflanzen zukünftig ressourcenschonend und nachhaltig erzeugt? Welche nachhaltigen Strategien gibt es für den Pflanzenschutz? Wie steht es um die Biodiversität? Städtisches Grün verändert sich. Welche Pflanzen werden in 30 Jahren in unseren Städten wachsen?


Die Vielfalt der Arbeitsfelder im Gartenbau ist riesig. Der grüne Forschungscampus Geisenheim vermittelt die nötigen Kompetenzen für Erfolg im Beruf. Bei unserem Studienangebot behalten wir die komplette Wertschöpfungskette im Gartenbau, von der Produktion bis zum Verbraucher, im Blick.

Ein Gartenbaustudium an der Hochschule Geisenheim qualifiziert die Absolventinnen und Absolventen für eine Karriere in Produktion, Handel, Forschung sowie Beratung und Lehre. Wissenschaft und gartenbauliche Praxis sind in allen Fachsparten so eng verzahnt wie nirgendwo anders. Im Zierpflanzenbau, Obstbau, Gemüsebau und in der Baumschule sind wir auf der Höhe der Zeit.


Doch warum ausgerechnet Gartenbau? Ein globales Thema wie der Klimawandel beeinflusst auch den Gartenbau: Welchen Einfluss hat der Klimawandel auf die Pflanzen und die Pflanzenzüchtung? Wie werden gesundes Obst und Gemüse oder wertvolle Zierpflanzen zukünftig ressourcenschonend und nachhaltig erzeugt? Welche nachhaltigen Strategien gibt es für den Pflanzenschutz? Wie steht es um die Biodiversität? Städtisches Grün verändert sich. Welche Pflanzen werden in 30 Jahren in unseren Städten wachsen?


Die Vielfalt der Arbeitsfelder im Gartenbau ist riesig. Der grüne Forschungscampus Geisenheim vermittelt die nötigen Kompetenzen für Erfolg im Beruf. Bei unserem Studienangebot behalten wir die komplette Wertschöpfungskette im Gartenbau, von der Produktion bis zum Verbraucher, im Blick.

Wie läuft Ihr Studium?

Studium am grünen Campus Geisenheim – das bedeutet von den Besten lernen. Die intensive und praxisnahe gartenbauliche Forschung in Geisenheim fließt ständig in die Lehrveranstaltungen mit ein. Die Betreuungsrelation von Lehrenden zu Studierenden ist hervorragend: keine Wartezeiten für Praktika, keine überfüllten Hörsäle. Und aufgrund der kurzen Wege ist es in Geisenheim normal, dass sich die Wege von Lehre und Forschung, von Dozierenden und Studierenden immer wieder kreuzen.


Im Grundstudium vermitteln wir Ihnen breites Grundwissen. Wir führen Sie von Anfang an in gartenbauliche Themen der Fachsparten ein. Das schafft ein tragfähiges Fundament für die weitere Spezialisierung. Im Hauptstudium entscheiden Sie selbst über Ihre Studieninhalte. Unsere Studierenden sind ausdrücklich aufgefordert, die Chancen und Möglichkeiten zu erkunden, die das Gartenbaustudium bietet. Das Praxissemester ist ein großartiger Bestandteil des Hauptstudiums. Hier geht es um die praktische Anwendung von erworbenem Wissen. Das Praxissemester wird von den Studierenden dabei häufig als eine Gelegenheit für einen mehrmonatigen Auslandsaufenthalt genutzt.


Ihr Studium ist so angelegt, dass es viele Verzahnungsmöglichkeiten bietet. Bei der Fülle der Möglichkeiten helfen wir Ihnen, Ihren eigenen Weg zu finden.

Produktion und Beratung


Baumschule, Gemüsebau, Obstbau und Zierpflanzenbau: Biologie, Natur und Umwelt sind die Basis für das Gartenbaustudium. Im Bereich „Produktion und Beratung“ vermitteln wir pflanzenbauliche, technologische und wirtschaftliche Kenntnisse. Sie studieren über alle Fachsparten hinweg oder fokussieren sich auf eine der ausgewählten Sparten. Fragen der Unternehmensführung stehen ebenfalls auf dem Stundenplan. Auch der Erwerb des Ausbilderscheins ist möglich.


Wissenschaft und Forschung


Aktuelle Wissenschaft, technologischer Fortschritt und Gartenbaustudium sind auf dem grünen Forschungscampus Geisenheim nur ein paar Meter von einander entfernt. Im Bereich „Wissenschaft und Forschung“ entscheiden Sie sich, tief in die Fragen der Forschung einzutauchen. Sie profitieren von ausgezeichnet ausgestatteten Laboren im Bereich Phytomedizin, Biotechnologie, Pflanzenernährung oder Pflanzenzüchtung. Die Vorlesungen unserer forschenden Dozentinnen und Dozenten vermitteln die nötige Theorie, um Forschungsthemen erfolgreich bearbeiten zu können. Mit unserem forschungsorientierten Masterstudiengang Gartenbauwissenschaft bieten wir im Anschluss an das Bachelorstudium eine interessante Perspektive.


Handel und Dienstleistung


Handel und Dienstleistung sind kundenorientiert. Dafür erweitern wir Ihre Pflanzenkenntnisse und machen Sie fit in Marketing, Betriebswirtschaft, Unternehmens- und Mitarbeiterführung sowie Kundenkommunikation. Sie entdecken innovative Dienstleistungen, die rund um die Pflanze möglich sind. Kreative Köpfe sind hier genau richtig.


Spezialisierung Berufsschullehrer/-in


Mit der Spezialisierung „Berufsschullehrer/-in“ entscheiden Sie sich für einen Karriereweg im öffentlichen Dienst. Sie geben Ihr Wissen an junge Menschen weiter und prägen damit kommende Gärtnergenerationen. Dieser Studienweg ist einzigartig in ganz Deutschland. In Zusammenarbeit mit der TU Darmstadt, der Philipp-Holzmann-Schule (Gartenbauliche Berufsschule) in Frankfurt am Main und weiteren Berufsschulen in ganz Hessen lernen Sie alles, was gute Berufsschullehrerinnen und -lehrer brauchen.


Schlüsselqualifikationen


Egal, welche Bereiche Sie auch wählen: Wir machen Sie zusätzlich fit in den wichtigen Schlüsselqualifikationen. Medienkompetenz und moderne Präsentationstechniken werden ebenso vermittelt wie Beratungsmethodik, Arbeitslehre, Betriebsmanagement oder Ressourcenökonomie. Fremdsprachenkurse in kleinen Gruppen bereiten Sie auf eine internationalisierte Arbeitswelt vor.

Berufsaussichten

Geisenheimer Absolventinnen und Absolventen sind gefragt! Die Hochschule Geisenheim ist dafür bekannt, eine hervorragende Berufsqualifizierung zu vermitteln. Unser Studienangebot spiegelt die beruflichen Anforderungen wider. Das Gartenbaustudium in Geisenheim führt Sie zu ihrem grünen Traumberuf!

Karrieremöglichkeiten


Das Gartenbau-Studium an der Hochschule Geisenheim vermittelt Ihnen die nötigen Kompetenzen, um leitende Positionen in Produktionsbetrieben, im gärtnerischen Einzelhandel oder der Agrarindustrie, z.B. Dünge- und Pflanzenschutzmittel, wahr zu nehmen. Die erworbenen Kenntnisse ermöglichen Ihnen ebenfalls eine Karriere in den Bereichen Dienstleistung, Vermarktung von Gartenbauprodukten sowie im Beratungswesen und im öffentlichen Dienst. Und mit der Spezialisierung „Berufsschullehrer“ bekommen Sie das nötige Know-How an die Hand, um den gärtnerischen Nachwuchs fit für den schönsten aller Berufe zu machen.

Nicht zuletzt stehen Ihnen weitere interessante Entwicklungsmöglichkeiten in der Wissenschaft und Forschung offen. Im anschließenden Master-Studiengang Gartenbauwissenschaften an der Hochschule Geisenheim können Sie ihre Kenntnisse in verschiedenen Themengebieten vertiefen.

Zulassung

Vorkurse – wir helfen Ihnen beim Einstieg ins Studium

Die wichtigste Voraussetzung zur Aufnahme eines Studiums ist die sogenannte „Hochschulzugangsberechtigung“. In der Regel erwerben Sie die Hochschulzugangsberechtigung durch die allgemeine Hochschulreife (Abitur), durch die fachgebundene Hochschulreife oder durch die Fachhochschulreife (Abschluss einer Fachoberschule). Berufliche Abschlüsse als Techniker oder Meister ermöglichen in Hessen ebenfalls den direkten Hochschulzugang.

Im Bachelor-Studiengang Gartenbau gibt es keine Zulassungsbeschränkung (NC).


Fragen zu dem notwendigen 13-wöchigen Vorpraktikum in der Gartenbaupraxis beantwortet Ihnen der Praktikumsbeauftragte Martin Bahmann .


Haben Sie Fragen zu den aktuellen Zulassungsbedingungen oder ist Ihnen etwas unklar? Das Studierendenbüro der Hochschule Geisenheim beantwortet Ihnen Ihre Fragen

Sie wollen in Ihrem Studium von Anfang an durchstarten? Dann sind die Vorkurse unserer Dozentinnen das Richtige für Sie! Hier werden eingerostete Mathe-Kenntnisse, Ihr Grundwissen in Biologie oder die Grundlagen der Chemie aufgefrischt.

Wir bieten Ihnen dazu direkt vor Beginn Ihres Studiums Vorkurse in Mathematik, Biologie und Chemie an. Die aktuellen Termine und Zeiten entnehmen Sie bitte unserer Webseite.

Für alle Kurse bestehen keine Anmelde- oder Präsenzpflicht – Sie entscheiden selbst, ob wir Ihnen mit unserem Angebot helfen können.

1 5 10 10

Die Hochschule Geisenheim

Die wichtigste Voraussetzung zur Aufnahme eines Studiums ist die sogenannte „Hochschulzugangsberechtigung“. In der Regel erwerben Sie die Hochschulzugangsberechtigung durch die allgemeine Hochschulreife (Abitur), durch die fachgebundene Hochschulreife oder durch die Fachhochschulreife (Abschluss einer Fachoberschule). Berufliche Abschlüsse als Techniker oder Meister ermöglichen in Hessen ebenfalls den direkten Hochschulzugang.

Im Bachelor-Studiengang Gartenbau gibt es keine Zulassungsbeschränkung (NC).


Fragen zu dem notwendigen 13-wöchigen Vorpraktikum in der Gartenbaupraxis beantwortet Ihnen der Praktikumsbeauftragte Martin Bahmann .


Haben Sie Fragen zu den aktuellen Zulassungsbedingungen oder ist Ihnen etwas unklar? Das Studierendenbüro der Hochschule Geisenheim beantwortet Ihnen Ihre Fragen

Sie wollen in Ihrem Studium von Anfang an durchstarten? Dann sind die Vorkurse unserer Dozentinnen das Richtige für Sie! Hier werden eingerostete Mathe-Kenntnisse, Ihr Grundwissen in Biologie oder die Grundlagen der Chemie aufgefrischt.

Wir bieten Ihnen dazu direkt vor Beginn Ihres Studiums Vorkurse in Mathematik, Biologie und Chemie an. Die aktuellen Termine und Zeiten entnehmen Sie bitte unserer Webseite.

Für alle Kurse bestehen keine Anmelde- oder Präsenzpflicht – Sie entscheiden selbst, ob wir Ihnen mit unserem Angebot helfen können.

Die Hochschule Geisenheim wurde am 1. Januar 2013 gegründet und ist aus der Zusammenführung der Forschungsanstalt Geisenheim und des Fachbereichs Geisenheim der Hochschule RheinMain, Wiesbaden, hervorgegangen. Aktuell nutzen rund 1.400 Bachelor- und Master-Studierende die vielfältigen Möglichkeiten auf dem Campus Geisenheim. Die Hochschule Geisenheim bietet dabei sowohl praxisorientierte Bachelorstudiengänge als auch universitäre forschungsbasierte Masterstudiengänge an und besitzt eigenes Promotionsrecht.


Der Geisenheimer Campus bietet moderne Labor-, Medien-, Seminarräume und Hörsäle. Ein eigenes Weingut und ein eigener Getränkebetrieb sowie großzügige Freilandflächen im Obst-, Gemüse- und Baumschulbereich werden durch eine moderne Gewächshausanlage für Zierpflanzenbau und Unterglas-Gemüsebau ergänzt. In Lehre und Forschung gibt es in Geisenheim ein umfangreiches internationales Angebot, das durch vielfältige Sprachkurse abgerundet wird. Insgesamt bestehen weltweit 114 Kooperationen mit Hochschulen und Forschungseinrichtungen aus 40 Ländern, davon 28 Erasmus-Kooperationen für den Studierenden- und Dozentenaustausch.


Anwendungsbasierte und grundlagenorientierte Forschung sind das Herzstück der Forschungstätigkeit in Geisenheim. Die seit vielen Jahren am Standort Geisenheim gelebte interdisziplinäre Forschung wurde durch die Schaffung einer modernen Struktur weiter forciert. In sechs Forschungszentren werden alle Forschungsaktivitäten in den Bereichen „Angewandte Biologie der Spezialkulturen“, „Wein- und Gartenbau“, „Landschaftsarchitektur und urbaner Gartenbau“, „Weinforschung und Verfahrenstechnik der Getränke“, „Analytische Chemie und Mikrobiologie“ und „Ökonomie“ koordiniert. Die Hochschule verfügt über eine weltweit einzigartige Infrastrukturplattform zur Klimafolgeforschung an Spezialkulturen, das Geisenheimer FACE (Free Air Carbon-dioxide Enrichment)-System zur Simulation der zukünftigen Klimabedingungen im Freiland.

Die Hochschule Geisenheim

Diejenigen, die sich für ein Studium in Geisenheim entscheiden, finden neben einer hohen Qualität in Forschung und Lehre auch ein hohes Maß an Lebensqualität. Die besondere Studienatmosphäre in Geisenheim ermöglicht eine beinahe familiäre Verbindung zwischen Studierenden und Lehrenden und die Nähe zur Metropolregion Rhein-Main trägt zusätzlich zur Attraktivität bei.

Ihre Ansprechpartner

Dipl.-Ing. agr. Eike Kaim

zuständig für Marketing im Gartenbau
Studiengangsleiterin Gartenbau (B.Sc.)
Beantwortet Ihnen gerne alle Fragen rund um das Studium.


Telefon: 06722 - 502 384
E-Mail: Eike.Kaim@hs-gm.de

Büro: Gebäude 5903 (Campusplan 3)

Petra Ernst und ihr Team im Studierendenbüro

Zuständig für alle Fragen rund um Ihre Bewerbung, insbesondere zu Hochschulzugangsberechtigungen, Bewerbungsverfahren, Immatrikulation.


Telefon: 06722 - 502 700
E-Mail: studierendenbuero@hs-gm.de
Büro: Müller-Thurgau-Haus (Campusplan 1, Erdgeschoss)